LOADING

Verhandlungstechniken

Verhandlungstechniken

 

(Druck-Ansicht)

Ausgangslage – Ihr Nutzen

Verhandlungen sollen zu einem Interessenausgleich zwischen konträren Interessenlagen verschiedener Parteien führen. Beispiele sind etwa Verhandlungen zwischen Kunde und Lieferant (Verkaufs-/Preis- bzw. Einkaufsverhandlungen) oder auch Verhandlungen mit dem Betriebsrat. In allen Fällen hängt Entscheidendes vom Verlauf der Gespräche ab. Gleichzeitig ist es wichtig, die Beziehungen längerfristig im Auge zu behalten. Es geht um einen fairen Interessenausgleich ohne Verlierer, der es ermöglicht, auch weiterhin konstruktiv zusammenzuarbeiten. Dieses Seminar gehört zum Standardrepertoire für Führungs- und exponierte Fachkräfte.

Zielsetzung des Seminars

Die Zielsetzung des Seminars ist zweigeteilt. Zum einen geht es um die Vermittlung der gängigen, theoretischen Grundlagen und Konzepte für eine erfolgreiche Verhandlungsführung. Zweitens bieten wir den Teilnehmern breiten Raum für praktische Übungen, gegebenenfalls auf der Basis mitgebrachter bzw. erlebter Praxisfälle einschließlich eines wachstumsförderlichen Feedbacks durch Teilnehmer und Trainer.

In Summe bedeutet dies, dass die Teilnehmer das nötige Rüstzeug erwerben, um Verhandlungen sicher und zielorientiert zu führen und Hindernisse souverän zu umschiffen.

Inhalte / Kernfragen

Situationen und Erfahrungen der Teilnehmer

Selbstverständnis, Rolle, Aufgaben und persönliche Ziele als Verhandlungspartner

relevante Aspekte fortgeschrittener Kommunikation (aktives Zuhören, Fragetechnik, körpersprachliche Hinweise etc.)

eine gute Vorbereitung ist die „halbe Miete“

Wie kann ich eine tragfähige, gemeinsame Gesprächsebene aufbauen?

Phasen einer erfolgreichen Verhandlung

Einwandbehandlung und Abschlusstechnik

intensives „Durchspielen“ von typischen Situationen und Fallbeispielen incl. der entsprechenden Auswertung

 

Zielgruppe: Key-Account-Manager, Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Einkauf und Vertrieb, oder andere mit Verhandlungen betraute Personen.

Seminardauer: 2 Tage Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Termine: nach Vereinbarung

Trainer-/in: Stephanie Dommasch oder N. N. 

Seminarpreis : 990,- € (zuzgl. Nebenkosten)

Seminarort: gemäß unserem Regionalkonzept

Anmeldung: Schriftliche, formlose Anmeldung per Fax od. Email erbeten. Es gelten unsere AGB.